Hessen-Helden

„Kennen Sie jemanden, der sich fĂŒr andere einsetzt, der nicht nur redet, sondern anpackt und hilft?“ so MinisterprĂ€sident Volker Bouffier, der die Schirmherrschaft der hr4 Aktion „Hessens Helden 2019“ ĂŒbernommen hat.
Dies hat das Nachsorgeteam „Bunter Kreis Kassel“ zum Anlass genommen, um sich bei ihrer Kollegin und „Chefin“ Maria Einax-Wagner fĂŒr deren unermĂŒdliches Engagement zu bedanken. Ohne zu zögern hat Anica Brede mit einem aussagekrĂ€ftigen Schreiben an den hr4 ihre Kollegin fĂŒr die Nominierung vorgeschlagen:

 

„'Wir vom Team „Bunter Kreis Kassel' sind stolz und dankbar ĂŒber diese Chefin. FeinfĂŒhlig, fĂŒrsorglich, mit großer Achtsamkeit und FĂŒhrungskompetenz ist sie stets fĂŒr uns da und ansprechbar. Sorgsam und mit aufmerksamem Blick auf jede einzelne Mitarbeiterin navigiert sie unser Schiff auch durch stĂŒrmische Zeiten, stets im Sinne der von uns betreuten Familien. Tag fĂŒr Tag trĂ€gt Maria Einax-Wagner dazu bei, dass der Bunte Kreis Kassel mit scheinbar unerschöpflicher (Herzens-) Energie den betroffenen Familien hilft mit der Erkrankung des Kindes und der verĂ€nderten Lebenssituation zurecht zu kommen. So dass ein Leben aller Familienmitglieder bestmöglich gelingen kann. FĂŒr uns und fĂŒr die Familien ist Sie unser Held des Jahres 2019!“ (Anica Brede)


Von knapp 400 Normierten wurden 70 ausgewÀhlt und zum Helden Dinner mit Johann Lafer und dem hr 4 ins Frischeparadies nach Frankfurt eingeladen.
Nach BegrĂŒĂŸung und Ehrung durch den hr4 hat Herr Lafer sich ebenfalls bei „Hessens Helden“ mit persönlichen Worten und einem wahren Gaumenschmaus fĂŒr ihr großartiges Engagement bedankt.

 


Text/ Foto: Maria Einax-Wagner

Drucken