Mobirise


Sozialmedizinische Nachsorge

Wenn ein Kind im Krankenhaus liegt, weil es schwer erkrankt ist, viel zu klein mit einer Behinderung geboren wurde oder einen Unfall hatte befindet sich die gesamte Familie plötzlich in einer Ausnahmesituation. Das Leben ändert sich für die Familie schlagartig. Nach dem Klinikaufenthalt kann die erste Zeit Zuhause mit Unsicherheiten und Ängsten verbunden sein. An dieser Brücke hilft die Sozialmedizinische Nachsorge, als Regelleistung der gesetzlichen Krankenkasse nach §43 Abs. 2 SGB V.

 Im Rahmen der Nachsorge können Familien mit Kindern von 0 bis 14 Jahren, in schwerwiegenden Fällen bis zum 18. Lebensjahr beraten, begleitet und unterstützt werden.
Durch die regelmäßigen Besuche der Nachsorgeschwester und deren ständige Erreichbarkeit erhalten die Familien Sicherheit und werden in ihren Kompetenzen gestärkt. Die Nachsorge versteht sich als "Hilfe zur Selbsthilfe". Mit unserer Begleitung haben wir das Ziel, die Familie soweit zu stärken, dass sich die Eltern kompetent um ihr Kind kümmern können und die Lebensqualität aller Familienmitglieder bestmöglich erhalten bleibt. 

was-wir-tun_01
Bild Beratungssituation zuhause


Die Sozialmedizinische Nachsorge wird vom Klink- oder niedergelassenen Kinderarzt verordnet. Sie setzt am individuellen Bedarf des Patienten an und bietet ihm und seiner Familie eine ganzheitliche Unterstützung unter Berücksichtigung medizinischer, pflegerischer und psychosozialer Aspekte.
Die Sozialmedizinische Nachsorge ist für Familien kostenfrei. 

was-wir-tun_01
was-wir-tun_4





Für wen eignet sich unser Angebot?


· Frühgeborene (< 32 SSW oder < 1500g)
· Kinder mit Herzerkrankungen
· Kinder mit neuropädiatrischen Erkrankungen
· Kinder mit chronischen Erkrankungen z.B. Diabetes, Mukoviszidose
· Kinder mit Brandverletzungen
. Kinder mit chirurgischen Fehlbildungen 

Mobirise

Was tun wir für Sie?

· Kontaktaufnahme mit der Familie während dem stationären Aufenthalt
· unterstützende Maßnahmen für die Entlassung
· Vernetzung mit notwendigen Hilfen (z.B. Therapeuten, Fachärzte, Pflegedienste, Ämter)
· bei Bedarf Koordination von Terminen und Begleitung
· Anleitung und Beratung bei alltags- und krankheitsbezogenen Fragestellungen
· Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragestellungen
· Unterstützung bei psychosozialen Belastungssituationen
· Hilfe zur Selbsthilfe 

Zögern Sie nicht sich bei Fragen und weiteren Informationsbedarf an das Team vom Bunten Kreis Kassel zu wenden!

Bootstrap 3

Bootstrap 3 has been noted as one of the most reliable and proven frameworks and Mobirise has been equipped to develop websites using this framework.

Responsive

One of Bootstrap 3's big points is responsiveness and Mobirise makes effective use of this by generating highly responsive website for you.

Web Fonts

Google has a highly exhaustive list of fonts compiled into its web font platform and Mobirise makes it easy for you to use them on your website easily and freely.

Unlimited Websites

Mobirise gives you the freedom to develop as many websites as you like given the fact that it is a desktop app.

Drop-Dead Easy Website Maker

By John Smith posted July 30, 2015

Make your own website in a few clicks! Mobirise helps you cut down development time by providing you with a flexible website editor with a drag and drop interface. MobiRise Website Builder creates responsive, retina and mobile friendly websites in a few clicks. Mobirise is one of the easiest website development tools available today. It also gives you the freedom to develop as many websites as you like given the fact that it is a desktop app.

Mobirise


Sozialmedizinische Nachsorge

Wenn ein Kind im Krankenhaus liegt, weil es schwer erkrankt ist, viel zu klein mit einer Behinderung geboren wurde oder einen Unfall hatte befindet sich die gesamte Familie plötzlich in einer Ausnahmesituation. Das Leben ändert sich für die Familie schlagartig. Nach dem Klinikaufenthalt kann die erste Zeit Zuhause mit Unsicherheiten und Ängsten verbunden sein. An dieser Brücke hilft die Sozialmedizinische Nachsorge, als Regelleistung der gesetzlichen Krankenkasse nach §43 Abs. 2 SGB V.

 Im Rahmen der Nachsorge können Familien mit Kindern von 0 bis 14 Jahren, in schwerwiegenden Fällen bis zum 18. Lebensjahr beraten, begleitet und unterstützt werden.
Durch die regelmäßigen Besuche der Nachsorgeschwester und deren ständige Erreichbarkeit erhalten die Familien Sicherheit und werden in ihren Kompetenzen gestärkt. Die Nachsorge versteht sich als "Hilfe zur Selbsthilfe". Mit unserer Begleitung haben wir das Ziel, die Familie soweit zu stärken, dass sich die Eltern kompetent um ihr Kind kümmern können und die Lebensqualität aller Familienmitglieder bestmöglich erhalten bleibt. 

Die Sozialmedizinische Nachsorge wird vom Klink- oder niedergelassenen Kinderarzt verordnet. Sie setzt am individuellen Bedarf des Patienten an und bietet ihm und seiner Familie eine ganzheitliche Unterstützung unter Berücksichtigung medizinischer, pflegerischer und psychosozialer Aspekte.
Die Sozialmedizinische Nachsorge ist für Familien kostenfrei. 

was-wir-tun_01
Zur Übersicht "Aktuelles"
Zur Übersicht "Aktuelles"
Mobirise


Sozialmedizinische Nachsorge

Wenn ein Kind im Krankenhaus liegt, weil es schwer erkrankt ist, viel zu klein mit einer Behinderung geboren wurde oder einen Unfall hatte befindet sich die gesamte Familie plötzlich in einer Ausnahmesituation. Das Leben ändert sich für die Familie schlagartig. Nach dem Klinikaufenthalt kann die erste Zeit Zuhause mit Unsicherheiten und Ängsten verbunden sein. An dieser Brücke hilft die Sozialmedizinische Nachsorge, als Regelleistung der gesetzlichen Krankenkasse nach §43 Abs. 2 SGB V.

 Im Rahmen der Nachsorge können Familien mit Kindern von 0 bis 14 Jahren, in schwerwiegenden Fällen bis zum 18. Lebensjahr beraten, begleitet und unterstützt werden.
Durch die regelmäßigen Besuche der Nachsorgeschwester und deren ständige Erreichbarkeit erhalten die Familien Sicherheit und werden in ihren Kompetenzen gestärkt. Die Nachsorge versteht sich als "Hilfe zur Selbsthilfe". Mit unserer Begleitung haben wir das Ziel, die Familie soweit zu stärken, dass sich die Eltern kompetent um ihr Kind kümmern können und die Lebensqualität aller Familienmitglieder bestmöglich erhalten bleibt. 

Die Sozialmedizinische Nachsorge wird vom Klink- oder niedergelassenen Kinderarzt verordnet. Sie setzt am individuellen Bedarf des Patienten an und bietet ihm und seiner Familie eine ganzheitliche Unterstützung unter Berücksichtigung medizinischer, pflegerischer und psychosozialer Aspekte.
Die Sozialmedizinische Nachsorge ist für Familien kostenfrei. 

was-wir-tun_01