Aktuelles

Eine Brücke ins Leben

Fotoausstellung

„Brücke ins Leben“
ist der Titel der Fotoausstellung, die Maria Einax-Wagner anlässlich des „1. Kasseler Nachsorgesymposiums“ mit von Ihr selber aufgenommenen Bilder gestaltet hat.

Kindersachen Basar Kunterbunt Alheim Baumbach spendet für den Bunten Kreis Kassel

Der Basar Kunterbunt aus Baumbach gestaltet jedes Jahr einen Kindersachen Basar. Das gut organisierte Team spendet den Erlös dieser Veranstaltung Jahr für Jahr für wohltätige und gemeinnützige Zwecke.

Von der Klinik nach Hause

Ein Bericht des Extra Tips

"Wir sind einfach dankbar!"

Erfahrungsbericht

Nach einer dramatischen Geburt wurde unser Sohn Noah im September 2016 geboren. Aufgrund eines Sauerstoffmangels musste er sofort nach der Geburt, noch im Kreißsaal, intensivpflichtig behandelt werden.

1. Kasseler Nachsorge-Symposium

Eine Brücke ins Leben

Über 80 Experten aus dem Gesundheitswesen sowie weitere Interessierte trafen sich am 04.03.2017 im Klinikum Kassel zum ersten Kasseler Nachsorge-Symposium.

Im Doppelpack

Erfahrungsbericht

Liebe Frau N.,
vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung in der Zeit nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Ohne Sie wäre das „Ganze“ mit Sicherheit nicht so entspannt gewesen.

Ein schwieriger Start ins Leben...

Erfahrungsbericht

Im Oktober 2013 erfuhren wir, dass wir nach einer Fehlgeburt im Jahr 2010, endlich wieder ein Kind erwarten. Die Freude war natürlich riesengroß und die ersten Wochen der Schwangerschaft verliefen diesmal völlig normal.
02.11.2017
30.09.2017
16.08.2017
01.07.2017
04.03.2017
01.02.2015
01.10.2013

FACHTAG

Kurze Wege - schnelle Hilfe

Samstag,

09.März 2019 | 9:30 - 15:00

Veranstaltungsort: Klinikum Kassel

 

Jan.2019

„Sie waren in Zeiten des größten Sturmes da!“ (Familie E.)

Der Start ins Leben der kleinen Tochter war mit nicht vorhersehbaren Problemen und nachfolgenden schwerwiegenden Krisen geprägt. Sowohl für das Kind als auch für die gesamte Familie. Ständig zwischen Bangen und Hoffen, wie sich die bei Brida vorliegenden Diagnosen im Alltag und auf ihre Entwicklung auswirken, haben die Eltern die Unterstützung durch den Bunten Kreis Kassel dankbar angenommen.
Ihre Dankbarkeit hat Familie E. nicht nur im Rahmen einer Spendenaktion zum Ausdruck gebracht, sondern auch mit berührenden Worten und Gesten.
Die Worte dieser von uns betreuten Familie sagen aus, wie wertvoll und wichtig sozialmedizinische Nachsorge ist. Den Weg in die Familie, in den Alltag, hilfreich und unterstützend zu begleiten. Zu zuhören, zu trösten, gleichzeitig zu motivieren, aufzubauen und mögliche Wege aufzuzeigen.

„Wir freuen uns, dass wir ein bisschen was zurück geben können von eurer Hilfe.
(Familie E.)
Der Bunte Kreis Kassel sagt DANKE

Text und Fotos K. Neusel
Nachsorgeschwester K. Neusel mit Brida
 
27.09.2018

Grundschüler laufen für den guten Zweck

Die Johann Hinrich Wichern Grundschule veranstaltet alle zwei Jahre einen Sponsorenlauf der besonderen Art.
Am 27.09.2018 war es wieder soweit. 70 Grundschüler, Lehrkräfte und Eltern versammelten sich im Park Schönfeld. Nach einer stärkenden gemeinsamen Andacht fiel der Startschuss für einen zweistündigen Dauerlauf rund um den Teich. Hoch motiviert machten sich die 6-10-jährigen Schüler und Schülerinnen auf den Weg. Unterstützt und gestärkt wurden sie durch die Erwachsenen, die Getränke und Obst reichten. Das Ziel der Kinder war es mindestens 90 Minuten ohne Unterbrechung zu laufen. Mit jeder absolvierten Runde füllte sich der Spendentopf! Voller Eifer hatte sich jedes Kind vorher in seiner
Familie und seinem weiteren Umfeld um Sponsoren bemüht und diese von der Aktion begeistert.
Sage und schreibe 1055 Runden, das entspricht unglaublichen 422 Kilometern konnten am Ende notiert werden! Dieses Ergebnis wurde von 164 Sponsoren honoriert. Somit konnte ein Gewinn von über 3000 Euro erzielt werden!!!
Wie auch in den vorangegangenen Jahren ist es der Schulgemeinschaft ein großes Anliegen mit einem Teilbetrag soziale Projekte zu unterstützen. In Anlehnung an das Schulkonzept (www.wichern-schule-kassel.de) geschieht dies im Sinne der christlichen Nächstenliebe und der Verantwortung für seine Mitmenschen.
Tief berührt und bewegt konnte Maria Einax-Wagner
(Leitung Bunter Kreis Kassel) während einer internen Schulveranstaltung eine Spende von 1032,75 € in Empfang nehmen.
Im Sinne der von uns betreuten und noch zu betreuenden Familien sagen wir „Herzlichen Dank“ an die vielen Sportler und Sponsoren für ihre großartige Leistung!